Geführte Wanderungen

 

 

 

 

Unser Wanderangebot 2020

 

 

Januar Mai September
Februar Juni Oktober
März Juli November
April August Dezember

12. Januar 2020  >> Sonntag

Jahreseröffnungswanderung

Prosit Neujahr 2020

Treffpunkt: 13.00 Uhr, Stopper
Wegstrecke: Stopper – Lourdesgrotte – Umspannwerk – Spirkelbach – Steinbach – Jubo
Wanderzeit: Ca. 2 Stunden
Wanderführer: Vorstand

Eine Runde über alte Wiesen und ehemalige Felder, zwischen zwei Nachbardörfern und am Ende ein Gläschen Sekt im Stopper! Wir laden Euch alle herzlich zur ersten Wanderung des Jahrzehnts und zu unserem kleinen Umtrunk im Stopper und zur anschließenden Wanderehrung in der TVH Gaststätte ein. 


 

16. Januar 2020  >> Donnerstag


Seniorenwanderung

Traditionswanderung zur Queichquelle

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Farrenwiese
Wegstrecke:  Stephanstal – Queichquelle – Paddelweiher – Altwiesenpark – Haberdeich
Wanderzeit: Ca. 2 Stunden
Abschluss: TVH-Gaststätte
Wanderführer: Herrmann Landau

Umtrunk und Weihnachtsgebäck-Reste-Verzehrung am Grillplatz.

Gäste willkommen


 

30. Januar 2020  >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Mischberg-Nedingrunde

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Netto Markt
Wegstrecke:  Kehr – Tierpark – Neding
Wanderzeit: Ca. 1,5 Stunden
Abschluss: Bei de’ Lore im Sportheisel
Wanderführer: Peter Schwierzina


 

13. Februar 2020  >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Kappensitzung

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Sportheim
Wegstrecke:  Ihr findet euren Weg
Abschluss: Bunter Nachmittag im Sportheim
Planung: Fred Keiner


 

16. Februar 2020  >> Sonntag

Premiumweg

Rothenberg-Weg


Treffpunkt: 11.00 Uhr, Penny Markt, eigen PKWs
Wegstrecke: Parkplatz am Sportplatz Lemberg - Rodalbtal – Moosbachweiher – Rothenberg – Schönhälschen – Keimskreuz – Drei Buchen – Langkaut – Kuhtrog – Sportplatz Lemberg
Wanderzeit: Ca. 52, 9 km
Abschluss:  Nach Wunsch
Wanderführung: Michael Keiser

Unser Weg durch den westlichen Pfälzerwald führt über naturbelassene Wald- und Felsenpfade an bizarren Felsformationen mit farblich changierendem, flechtenbewachsenem Sandstein vorbei; folgt idyllischen Bachläufen und erfreut uns dabei immer wieder mit großartigen Ausblicken über den Wasgau


 

27. Februar 2020  >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Zu den Vier Buchen

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Friedenskirche

Wegstrecke: Friedenskirche – 21er – Henkler-Brünnel – Rössler
Wanderzeit: Ca. 1,5 Std.
Abschluss: TVH Gaststätte
Wanderführung: Fred Keiner


 

12. März 2020  >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Nedingrunde

Treffpunkt: 14.00 Uhr,  Netto Markt
Wegstrecke:  Tankstelle – Mischberg – um den Neding – Friedhof – Marktplatz
Wanderzeit: 1,5  Stunden
Abschluss:  Beim Wölfen in de Zwickerstubb’
Wanderführung: Hermann Landau


 

22. März 2020  >> Sonntag

Naturerkundung 1

Hochmoor Eiterberg

Treffpunkt: 11.00 Uhr, eigene PKWs, Penny Markt
Wegstrecke: Rundweg Annweiler Forsthaus – Riesenhalde – Vorderer Blosenberg – Sieben Buchen – Hochmoor Eiterberg – Innweiler Forsthaus
Wanderzeit: Ca. 2 Stunden, 6 km
Einkehr: Innweiler Forsthaus
Wanderführung: Jutta und Michael Keiser

Auf unserer Wanderung durch die zwischen Wellbach-, Queichtal, Gräfensteiner Land und Moosalb liegende Frankenweide kommen wir auf dem Gipfelplateau des Eiterberges am Rest eines einstigen Hochmoors* vorbei. Wir können es auf einem Holzsteg begehen und uns dessen Pflanzenwelt etwas genauer anschauen.*Hoch- oder Regenmoore sind mineralsalzarm, saure und nasse Lebensräume mit einer an diese extremen Bedingungen angepassten Flora und Fauna. Im Gegensatz zu Niedermooren werden sie ausschließlich aus Niederschlägen und durch die Luft eingetragene Mineralsalze versorgt. Sie stellen damit einen speziellen ökologischen und entwicklungsgeschichtlichen Moortyp dar, bei dessen Jahrhunderte bis Jahrtausende währendem Wachstum Torfmoose als Torfbildner eine entscheidende Rolle spielen. Regenmoore sind stark gefährdet. Lebende und noch wachsende Regenmoore gibt es heute kaum noch. 


 

26. März 2020  >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Queichquellen-Runde

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Farrenwiese
Wegstrecke: Stephansthal – Queichquelle – Paddelweiher
Wanderzeit: 1,5 Stunden
Abschluss:  Paddelweiherhütte
Wanderführung: Familie Burkhard


 

29. März 2020  >> Sonntag

Mountainbiketour

Wasgau-Mountainbiker

Treffpunkt: 9.30 Uhr, Bäckerei Müller
Wegstrecke: Hauenstein – Wilgartswiesen – Wellbachtal – Kaltenbach – Schutzhütte Sieben Buchen – Holländer Klotz – Merzalber Schloss – Hinterweidenthal – Hauenstein
Anforderung: Funktionsfähiges Mountainbike und Helm, gute Kondition und Beherrschung des Rads auf schmalen Pfaden
Dauer: 8 Std. (inkl. Pausen), ca. 60 km, ca. 1200 Höhenmeter
Tourenführung: Martin Kunz

Maximal 8 Teilnehmer, deshalb bitte anmelden.
Kontakt: E-Mail martin@trail-guides.de oder Tel: 0163/ 172 46 71

Zunächst geht es asphaltiert über Wilgartswiesen und Wellbachtal. Auf Forstwegen radeln wir dann den Kaltenbach und den Watzbach entlang in Richtung Schutzhütte Sieben Buchen. Einem schönen Singeltrail (schmaler Pfad) des Mountainbike Parks folgend, schaffen wir den Anstieg in Richtung Holländer Klotz. Nach einer kurzen Straßenstrecke geht’s dann abwärts in Richtung Merzalber Schloss. Entlang des Zieglertals radeln wir bis Hinterweidenthal und fahren auf dem Radweg zurück nach Hauenstein. Für die Unermüdlichen bietet sich die Rückfahrt über das Schwarzmühlwoogtal mit Abschlusseinkehr uff de Hitt an. Lasst euch überraschen!


 

09. April 2020  >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Osterwanderung

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Wasgaguschule
Wegstrecke: Nedingrunde – Katharinenkapelle/ der Osterhase kommt
Wanderzeit: Ca. 1,5 Stunden
Abschluss: Zwickerstubb’
Wanderführer: Familie Morio


 

13. April 2020  >> Ostermontag

Junge Familie

Osterwanderung

Treffpunkt: 13.30 Uhr, Farrenwiese
Wegstrecke: Immer dem Langohr nach bis zum Wanderheim
Wanderführung: Simone & Jochen Rödig

 

Nicht nur Kinder, auch Erwachsene sind willkommen bei unserer alljährlichen Osterwanderung. Für die Kinder bringt der Osterhase kleine Naschereien an den Weg.Wir freuen uns auf Euch und bitten Euch für diese Wanderung im kommenden Jahr einige Fotos vor Ort zu schießen. Wir möchten daraus eine kleine Auswahl im nächsten Wanderplan veröffentlichen.


 

23. April 2020  >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Wanderfahrt nach Lemberg

Treffpunkt: 13.30 Uhr, an den üblichen Haltestellen
Wegstrecke: Rundwanderung Lemberg Schloss
Wanderzeit: Ca. 1  Stunde
Abschluss: Zwickerstubb’
Wanderführer: Familie Morio


 

26. April 2020 >> Sonntag

Naturerkundung 2

Amphibien:

Die Feuchtbiotopbewohner aus Urzeit

Treffpunkt 1: 10.00 Uhr, eigene PKWs, Penny Markt
Treffpunkt 2: 10.30 Uhr, Frosch-Haus Göcklingen, Kreuzung B48/L508
(gegenüber Kaiserbacher Mühle)

Froschhaus: Führung durch die in drei Etagen untergebrachte Amphibiensammlung
Feuchtbiotop Alte Tongrube: Führung durch das Göcklinger Feuchtgebiet
Führungen: Harry Winkler, Froschhausbetreiber und Amphibienzüchter
Abschluss: Göcklinger Hausbräu
Organisation: Angelika Burkhard

 

Vor etlichen Jahren hat Harry Winkler das ehemalige Wasserpumpwerk des Pfalzklinikums Klingenmünster erstanden und für seine umfangreiche Amphibiensammlung hergerichtet. Heute tummeln und vermehren sich auf drei Etagen Frösche, Kröten, Unken, Molche und Salamander etc. aus vielen Ecken der Welt. Zu bestaunen sind sie in liebevoll hergerichteten Aquarien, aber auch in einem kleinen Feuchtbiotop am Haus. Erstaunlich ist die bunte Vielfalt dieser bedrohten Lurche, die zum Überleben (Eiablage) Kleingewässer benötigen. Etwa 50 % der 20 in Deutschland lebenden Amphibienarten stehen aktuell auf der „Roten Liste der gefährdeten Arten“ (BUND). Neben dem Schwund von Feuchtgebieten führt die hohe Dichte des Straßennetzes dazu, dass viele Amphibien bei ihrer Frühjahrswanderung zu den Laichgebieten getötet werden. Die Führung durch das amphibien- und vogelfreundliche Feuchtgebiet (Störche, Reiher) bei Göcklingen rundet unsere heutige Naturerkundung ab.


 

01. Mai 2020 >> Freitag

Hüttentag

 

Tanz in den Mai

Treffpunkt: Wanderheim DICKE EICHE

Unsere Türen stehen ab 9 Uhr in der Früh offen!

 

Tanzen, plaudern und den Frühling begrüßen:Wir laden Euch auch in diesem Jahr recht herzlich zu unserer Traditionsveranstaltung uff die Hitt ein. Eure Fotos von der Veranstaltung sind uns für den nächsten Wanderplan willkommen. Die Fotografierten müssen selbstverständlich einverstanden sein.

 

07. Mai 2020 >> Dienstag

Seniorenwanderung

Weimersbergrunde

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Freibad
Wegstrecke: Freibad – Ankerskreuz – Schuhmuseum
Wanderzeit:  1,5 Std., 2 km
Abschluss: Dorfstübel
Wanderführung: Josef Lerchenmüller


 

16. Mai 2020 >> Samstag

Wandermarathon

14. Burgen-Marathon Hauenstein

Treffpunkt Marathon: 07.00 Uhr, Falkenburghalle, Wilgartswiesen
Treffpunkt Halbmarathon: 11.00 Uhr, Falkenburghalle, Wilgartswiesen

Wegstrecke Marathon: Wilgartswiesen – Hauenstein – Winterkirchel – Burgruine Altdahn – Ruine Drachenfels – Burg Berwartstein – Ruine Lindelbrunn – Darstein – Wanderheim DICKE EICHE, Ruine Burghalder – Hauenstein – Wilgartswiesen
Gesamtstrecke: Ca. 45 km, ca. 10 Stunden

Wegstrecke Halbmarathon: Wilgartswiesen – Hauenstein – Winterkirchel – Wanderheim DICKE EICHE – Ruine Burghalder – Hauenstein – Wilgartswiesen
Gesamtstrecke: Ca. 20 km, ca. 5 Stunden

Verpflegung: Eigene Rucksackverpflegung (ausreichend Flüssigkeit und leichte Kost), Einkehrmöglichkeit an der Strecke
Abschluss: Falkenburghalle
Wanderführung: An der Strecke sind drei Kontroll- und Versorgungspunkte.Voraussetzungen sind: Keine gesundheitlichen Bedenken, gute Kondition, Ausdauer, gutes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung.

Startgebühren (Benefiz): 15 € bei rechtzeitiger Voranmeldung,  20 € für Nachzügler
Anmeldung: Bis zum 10. Mai entweder über die Homepage www.burgen-marathon.de (Anmeldeformular) oder per E-Mail: info@burgen-marathon.de
Anmeldung am Startpunkt: 7.00 – 7.45 Uhr

Wie im vergangenen Jahr bieten wir unseren Marathon zusammen mit der PWV-Ortsgruppe Wilgartswiesen an. Der Erlös geht an ein Schulbauprojekt in Indien.

Organisation Wandermarathon: Raymund Burkhard

Ausführliche Wegbeschreibung unter: www.burgen-marathon.de 

Mehr dazu >>>

 

Voraussetzung für die Teilnahme sind gute Kondition und Ausdauer, gutes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung.Wie im vergangenen Jahr richten wir unseren Marathon zusammen mit der Ortsgruppe Wilgartswiesen aus. Der Erlös der Veranstaltung geht an die mehrfachbehinderten Menschen im Wohnheim “Haus an der Queich” in Wilgartswiesen”.


 

17. Mai 2020 >> Sonntag

Naturerkundung 3

Hören wer da singt

Treffpunkt: 8.00 Uhr, Werkstoffhof (Jubo-Ranch)
Wanderzeit: Ca. 2 Stunden
Abschluss: Nach Wunsch
Wanderführung: Josef Strudel

Die vogelkundliche Wanderung findet bei jedem Wetter statt.

 

Seit 1971 küren NABU und LBV (Landesbund für Vogelschutz in Bayern) den Vogel des Jahres. Ihr Vogel des Jahres 2020 ist die Turteltaube, deren Bestand seit den 1980-er Jahren rapide zurückgegangen ist. Als einzige unsere Tauben verbringt sie den Winter in Afrika. Bedroht sind sie durch das Schwinden ihrer Lebensräume (Wald- und Feldränder) aber auchauf ihrem Weg nach Süden durch jagdfreudige Zeitgenossen.Allein in der EU werden jährlich rund zwei Millionen Turteltauben getötet. Auch die 2019 zum Vogel des Jahres ernannte Feldlerche ist extrem bedroht. Ein Drittel des quirligen Vogels ist in den vergangenen 25 Jahren von unseren Feldern verschwunden. Nur schonenderer Ackerbau, der Erhalt von blühenden Wiesen, Heiden und Moore können der Feldlerche wieder eine Zukunft verschaffen.Auf unserem Weg durch die Wiesen lauschen wir der örtlichen Vogelwelt.


 

20. Mai 2020 >> Mittwoch

Seniorenwanderung

Zum Wanderheim

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Freibad
Wegstrecke: Schwimmbad – Langer Dümpel – Wolfsfelsen – Hitt
Wanderzeit: Rundum ca. 3 Std.
Zwischenrast: Uff de Hitt
Wanderführung: Walter Meyer

Unser PWV-Bus holt die „Fußkranken“ vor Schuh Mühlenz in der Dahner Str. um 13.00 Uhr ab.


 

24. Mai 2020 >> Sonntag

Naturerkundung 4

Kleinfischlinger Naturfreunde

Treffpunkt: 10.20 Uhr, Bahnhof Hauenstein Mitte
Ankunft Edesheim: 11:31 Uhr
Wegstrecke: Bahnhof Edesheim – Hohlweg mit Wildbienen-Nisthöhlen – Kleinfischlingen „Florum“ für Natur und Umwelt (Zwischenrast) – Edenkoben
Wanderzeit: Ca. 3 Std., 11 km
Abschluss: Nach Wunsch in Edesheim
Wanderführung: Raymund Burkhard (Vorsitzender PWV Hauenstein), Kurt von Nida (Naturschutzverband Südpfalz e.V. /NSV)


 

Unsere Tour durch das Gäu (Teil des ehemaligen Speyer-Gaus) führt uns von Edesheim nach Kleinfischlingen wo uns das Apothekerehepaar von Nida zuerst an einer vom NSV angelegte Hohlweg-Steilwand vorbeiführt. Das Bemühen des Vereins hat zahlreiche Wildbienen angelockt, die in der Wand ihre Bruthöhlen angelegt haben. Nach dieser Exkursion geht es weiter zum FLORUM, dem privaten Kulturzentrum des Ehepaars, wo es auf rund 200 m u.a. eine Ausstellung zum Modenbach zu sehen gibt. Die besondere Attraktion: Dioramen (Modellschaukästen) mit über 100 Vogel- und Säugetierpräparaten in ihren natürlichen Lebensräumen. Zeit zum Verweilen und Stöbern, bietet auch ein mediterran angelegter Schaugarten mit rund 150 Pflanzenarten sowie eine umfangreiche Sammlung aus getrockneten Arznei- und Würzpflanzen. Schon mal etwas vom Pfefferminzbähnel gehört? Auch darüber gibt es Spannendes im FLORUM zu erfahren.


 

01. Juni 2020 >> Pfingstmontag

Naturerkundung 5

Mit anderen Augen sehen:

Das Naturschutzgebiet Tiergaren

Treffpunkt: 13.30 Uhr, Hauenstein, Bahnhof Mitte
Wegstrecke: Bahnhof Mitte – Neding – Falkenburg – Tiergarten – Erbenbuckel – Neding – Bahnhof Mitte
Wanderzeit: Ca. 2,5 Std., 9 km
Wanderführung: Naturschutzmanager/ innen des Landkreises Südwestpfalz
Verpflegung: Rucksackverpflegung

 

Bei dieser Wanderung erfahren die Teilnehmer, was die Naturschutzmanager* des Landkreises für den Erhalt von Flora und Fauna des Naturschutzgebietes Falkenburg-Tiergarten unternehmen. Entlang der Wanderoute erläutern die Naturschützer/ innen, welche interessanten Entdeckungen sie und ihre Kollegen vor Ort gemacht haben.Die Naturschutzmanager des Landkreises Südwestpfalz sind Claudia Endres, Jürgen Walter und Karin Feick-Müller und sind im Auftrag der Oberen Naturschutzbehörden des Landes tätig. Das Team besteht aus einer Geografin, einem Biologen und einer Landespflegerin. Ihre Aufgabe ist es Naturschutz- und Natura2000-Gebiete sowie weitere besonders schutzwürdige Flächen zu betreuen. Sie beobachten und kartieren dazu besonders gefährdete Pflanzen- und Tierarten in ihrem Lebensraum, bei Bedarf legen sie Biotoppflegemaßnahmen fest und führen diese auch gemeinsam mit Partnern durch.”


 

04. Juni 2020 >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Wanderfahrt Völkersweiler

Treffpunkt: 13.30 Uhr, an den üblichen Haltestellen

Wegstrecke: Völkersweiler – eine Runde über die Felder
Wanderzeit: 1,5 Std.
Abschluss: Gaststätte in Völkerweiler
Wanderführung: Hermann Landau

5. bis 7. Juni 2020 >> Freitag bis Sonntag

MTB-Trailcamp uff de Hitt

Mountainbike- und Hüttenfieber

Treffpunkt: 16.00 Uhr, Wanderheim DICKE EICHE
Ausrichtung: Martin Kunz (Run- & Bike-Guide)
Preis: 240 €. Frühbucher 215 € (bis 31.1.2020)
Im Preis inbegriffen: 2 Mal Gepäcktransfer, 2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer, 3 Touren mit den Trail-Guides, Willkommens-Kaffee und -Kuchen, 2 Frühstücke, Grillabend mit Livemusik, Pfälzer Abend mit Saumagen*, Bratwurst, Grummbeere und Co., Bike-Garage und Waschstation.

*Ihr seid Vegetarier? Kurzer Hinweis bei der Anmeldung und wir kochen fleischlos für euch.

Anreise mit den PKW nach Hauenstein (kostenloses Parken und Gepäckabgabe am Wanderparkplatz Farrenwiese). Alternativ besteht die Möglichkeit mit der Bahn anzureisen. Nach Absprachen holen wir dein Gepäck am Bahnhof Hauenstein Mitte ab.

Programm Freitagbis 16 Uhr – Check-Inn ins Basis Camp DICKE EICHE
16 Uhr  - Begrüßung
16.15 Uhr – Kennenlerntour, ca. 2 Std.
18.30 Uhr – Sunset–Boulevard auf der Terrasse, ggf. Spät-Check-In
19.30 Uhr  Grillparty: „Quäl-Dich-Du-Sau am SPIESS und vieles mehr“Programm Samstag8 Uhr – Frühstück
9.15 Uhr – Bike-Check und Gruppenaufteilung
10 Uhr – Start der Tagestouren in Kleingruppen, mit Guides
18 Uhr – Sunset-Boulevard auf der Terrasse
19 Uhr,- Pfälzer Abend mit LivemusikProgramm Sonntag8 Uhr – Frühstück und Check-Out. Der Gepäcktransfer wird übernommen
9.30 Uhr – Start der Tagestouren in Kleingruppen
16 Uhr – Verabschiedung und Abschluss der Veranstaltung

Gepäckrückgabe am Parkplatz Farrenwiese bis 18 Uhr möglich bzw. nach Vereinbarung.

 
06. bis 11. Juni 2020 >> Samstag bis Donnerstag

Seniorengebirgstour

Wanderfahrt ins Salzburgerland

Treffpunkt: Wird von Hermann zeitnah mitgeteilt
Wegstrecke: Königsee – Wolfgangsee – Postalm – Dachstein (näheres von Hermann bei Fahrtantritt
Wanderführung: Hermann Landau

Bitte frühzeitig anmelden bei: Hermann Landau, Tel: 06392/ 3995 oder Mail: h.landau@pwv-hauenstein.de


 

11. bis 14. Juni 2020 >> Donnerstag bis Sonntag

Wanderwochenende 

Durch Eifel & kleine Luxemburger Schweiz

Treffpunkt: 10.00 Uhr, Penny Markt, eigene PKWs

Begrenzte Teilnehmerzahl! Verbindliche Anmeldung bis spätestens 31. März 2020 bei Raymund Burkhard, Tel: 06392/ 99 57 075, E-Mail: r.burkhard@pwv-hauenstein.de

10:30 Uhr Abfahrt nach Rahlingen– ca. 2 Std. FahrtBezug Hotel, anschließend besteht die Möglichkeit zur Fahrt nach Echternach (ca. 10 Min.) mit kurzer StadtführungAbendessen auf der Hotelterrasse am Ufer der Sauer mit gemütlichem Beisammensein, Spaziergang an der Sauer möglich
Fr. 12.6.:Wanderung in der Teufelsschlucht, Rucksackverpflegung empfehlenswert! Kann im Hotel gegen kleine Gebühr bezogen werden oder bei der Anfahrt (10 Min.) zur Teufelsschlucht eingekauft werden. Abend zur freien Verfügung bzw. auf Absprache.Sa. 13.6.:Wanderung im spektakulären Müllerthal – Start und Ziel in Echternach, kleine Rucksackverpflegung empfehlenswert. Abend wieder zur freien Verfügung bzw. auf Absprache.So. 14.6.:Auschecken Hotel und Fahrt nach Kordel (15 Min.); Wanderung auf dem Römerpfad bei Kordel mit Start und Ziel an der Burg; Schlusseinkehr in der Burgschänke.- 15.30 Uhr gemeinsame Heimfahrt; Ankunft Hauenstein ca.18.00 UhrAbendessen ist im Hotel möglich.Details zu den Wanderungen kann ich auf Wunsch geben. Die Wanderungen sind zwischen 8 und 13 km, Schwierigkeitsgrad Mittel und erfordert festes Schuhwerk und Trittsicherheit (schmale Pfade).Kosten: 135 € pro Person im Doppelzimmer (3 Übernachtungen mit Frühstück)


 

02. Juli 2020 >> Donnerstag

Senioren-Wanderfahrt

Rauschloch-Runde

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Penny Markt
Wegstrecke: Penny – Rauschloch-Felsen – Steinbruch – TVH
Wanderzeit: 1,5 Std.
Abschluss: TVH GasstätteWanderführung: Bernd Ritter


 

16. Juli 2020 >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Picknick am Grillplatz

Treffpunkt: 13.00 Uhr, Grillplatz
Wegstrecke: Ihr findet euren Weg
Abschluss: Essen und Trinken steht bereit

Bitte frühzeitig anmelden bei: Hermann Landau, Tel: 06392/ 3995 oder Mail: h.landau@pwv-hauenstein.de


 

18. Juli 2020 >> Samstag

Waldfest 

Sommerfest mit RockXn uff de Hitt 

Los geht’s um 19.00 Uhr und gerockt wird bis in die Nacht. Wir hoffen auf gutes Wetter und zahlreiche tanzfreudige Gäste.Unser Sommerfest ist eintrittsfrei. Für Speis und Trank ist reichlich gesorgt. 


 

30. Juli 2020 >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Wanderfahrt nach Niedersimten

Treffpunkt: 13.30 Uhr, an den üblichen Haltestellen
Wegstrecke: Rundweg im Niedersimtener Tal
Wanderzeit: 1,5 Std.
Abschluss: Naturfreundehaus
Wanderführung: Familie Keiner


 

13. August 2020 >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Mischberg-Runde

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Netto Markt
Wegstrecke: Entlang der Mischberg-Sonnenseite
Wanderzeit: Ca. 1,5 Std.
Abschluss: TVH Gaststätte
Wanderführung: Hermann Landau

 


 

16. August 2020 >> Sonntag

Ganztagstour

Rund um Schildhard und noch ein bisschen weiter

Treffpunkt: 10.00 Uhr, Penny Markt, eigene PKWs

Wegstrecke: Rund um Schindhard
Wanderzeit: Ca. 4 Std., 14 km
Mittagsrast: Rucksackverpflegung
Abschluss: Nach Wunsch
Wanderführung: Gabi und Johannes Scheib

Bitte anmelden bei Markus Johann, Tel: 06392 / 3805, E-Mail: m.johann@pwv-hauenstein.de

Die Wanderung beginnt am Sportplatz in Schindhard und führt uns durch schattige Wälder zu großartigen Aussichtspunkten. Wir genießen unter anderem das Panorama auf dem Kahlenberg, besuchen das „Hexenplätzel“ und den Aussichtspunkt auf dem Eichelberg. Wir werden wunderschöne Blicke auf die Burgen Alt- und Grafendahn sowie Tanstein haben. Und ansonsten lasst euch überraschen.Die Tour ist abgesehen von einem relativ steilen Anstieg gleich zu Beginn bequem zu wandern. Wir werden auf dem Walderlebnispfad Schindhard und teilweise auf dem Busenberger Holzschuhpfad wandern. 


 

23. August 2020 >> Sonntag

Fahrradtour

Mit dem Rad druchs Zieglertal

Treffpunkt: 11.50 Uhr, Alter Bahnhof Hauenstein

Wegstrecke: Hauenstein – Hinterweidenthal – Zieglertal – Ruine Gräfenstein (Besichtigung auf Wunsch) – Merzalber Hütte (Zwischenrast) – Merzalben – Münchweiler – Hinterweidenthal – Hauenstein
Fahrzeit: Ca. 3,5 Std., ca. 45 km
Abschluss: Nach Absprache in Hauenstein
Tourenführung: Elke und Markus Johann

Bitte anmelden bei Markus Johann, Tel: 06392 / 3805, E-Mail: m.johann@pwv-hauenstein.de

Die Rundtour führt von Hauenstein über Hinterweidenthal durch das Zieglertal, das in der Kernzone im Quellgebiet der Wieslauter liegt und seit 2007 völlig der Natur überlassen ist, zur Burg Gräfenstein*.  Nach einer Besichtigung der Burganlage geht es dann über Merzalben und Münchweiler durch das Waschtal zurück nach Hinterweidenthal und Hauenstein.* Die Burg Gräfenstein bei Merzalben ist die Ruine einer Felsenburg deren zentrale Anlage – mit Bergfried und Palas - vermutlich aus dem 12. Jh. stammt und auf die Stauferzeit zurück geht. Sie ist eine der bedeutendsten stauferzeitlichen Burganlagen in Rheinland-Pfalz.


 

27. August 2020 >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Mehlinger Heide

Treffpunkt: 13.00 Uhr, An den üblichen Haltestellen
Wegstrecke: Rundweg durch die blühende Heide
Wanderzeit: Ca. 1,5 Std.
Abschluss: Gasstätte vor Ort
Wanderführung: Familie Keiner


 

o4. bis 05. September  2020 >> Freitag bis Samstag

Junge Familie

Familienwochenende uff de Hitt

Treffpunkt: 17.30 Uhr, Farrenwiese
Wegstrecke: Stephanstal – Wanderheim
Hinweg: Ca. 1 Std., 3 km
Wanderführung: Simone und Jochen Rödig

Anmeldung erforderlich: Tel: 06392/ 99 40 98, E-Mail: j.roedig@pwv-hauenstein.de

Auch dieses Jahr wollen wir Euch wieder in unserem Wanderheim willkommen heißen. Gemeinsam erkunden wir den Wald (Forscherrucksack), Spielen und Grillen und freuen uns auf die Nacht uff de Hitt. Der Gepäcktransport ist ab dem Treffpunkt Farrenwiese organisiert.Das Hüttenabenteuer ist für Eltern mit ihren Kindern gedacht. 


 

10. September 2020 >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Wanderfahrt Clausen

Treffpunkt: 13.30 Uhr, An den üblichen Haltestellen
Wegstrecke: Clausen Birkwieserhof
Wanderzeit: 1,5 Std.
Abschluss: Birkwieserhof
Wanderführung: Hermann Landau

19. September 2020 >> Samstag

Kulinarische Traditionspflege

Grumbeerebroore im Stopper

Treffpunkt: 12.30 Uhr, Stopper am Schützenhaus

Wanderführung: Jeder sucht sich seinen eigenen Weg

Bitte anmelden bei Herrmann Landau, Tel: 06392/ 3995 oder E-Mail: h.landau@pwv-hauenstein.de

„Weil’s so schäj esch“ – machen wir wieder einige große Feuer, legen Glut an und vergraben darin die Grumbeere und Worscht und was Euch sonst noch so einfällt – z.B. Gemüse. „De Weiße-Kees“ gibt’s dann „aus de Schissel“. Aller gut oder alles gut – wie immer ihr wollt – wir freuen uns auf Euch!


 

24. September 2020 >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Über die Felder

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Ankerskreuz
Wegstrecke: Fahrradweg Spirkelbach – Streich – Ziegelhütte
Wanderzeit: 1,5 Std.
Abschluss: Bei de Lore
Wanderführung: Familie Burkhard


 

27. September 2020 >> Sonntag

Tagestour

Gr0ße Kalmit: Gipfelstürmertour

Treffpunkt: 10.00 Uhr, eigenen PKWs, Penny Markt
Fahrstrecke: L514 (Totenkopfstraße) zum Wanderparkplatz „An den Sandwiesen“ bei St. Martin
Wegstrecke: Wanderparkplatz – Wolselquelle – Felsenmeer – Große Kalmit  (Einkehr Kalmithaus) – Hüttenhohl – Grillhütte St. Martin – Auerochsenweg –  Haus an den Fichten –Wanderparkplatz
Wanderzeit: Ca. 3 Stunden, 12 km
Abschluss: Nach Wunsch
Wanderführung: Birgit und Thomas Braun

Auf unserer Tageswanderung an der Haardt besteigen wir die 672 m hohe Kalmit, den höchsten Berg des Pfälzerwaldes und nach dem Donnersberg (686,5 m) der zweithöchste Gipfel der Pfalz. Bei gutem Wetter bietet sich vom Wipfeln ein grandioser Blick über die Oberrheinische Tiefebene. Entlang des Hüttenberggrats kommen wir an den zahlreichen Buntsandsteinbruchstücken und bizarren Felsformationen des Felsenmeers vorbei. Der Abstieg über den Auerochsenweg führt uns an einer Herde von Wildrindern vorbei, die dem längst ausgestorbenen Auerochsen sehr ähneln. Die Tiere sorgen dafür, dass die Wiesen des St. Martiner Tals nicht verbuschen.


 

08. Oktober 2020 >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Wanderfahrt ins Weinland

Treffpunkt: 13.30 Uhr, An den üblichen Haltestellen
Wegstrecke: Wir gehen ins Blaue
Wanderzeit: Ca. 1,5 Std.
Abschluss: Gaststätte nach Absprache
Wanderführung: Familie Keiner


 

22. Oktober 2020 >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Durchs Weidentälchen

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Schwimmbad
Wegstrecke: Weidentälchen – Kurzer Dümpel
Wanderzeit: 1,5 Std.
Abschluss: Beim Wölfel in de Zwickerstubb’
Wanderführung: Walter Meyer


 

22. Oktober 2020 >> Sonntag

Tagestour

Rund um die Fladenstein

Treffpunkt: 10.30 Uhr, eigene PKWs, Penny-Markt
Wegstrecke: Sportplatz Bundenthal – Geopfad Fladensteine – Jüngstberg – Bundenthal
Wanderweg: Ca. 10 km
Abschluss: Gaststätte in Bundenthal
Wanderführung: Gabi und Johannes Scheib

Der Geopfad rund um das Fladenstein-Felsmassiv mit seinen sieben Felstürmen führt bis in die Erdgeschichte vor 250 Millionen Jahren und noch weiter zurück. Infotafeln entlang des Rundweges stellen anschaulich dar wie das Erdgestein des Planeten entstanden ist, welche Vorkommen es in der Region gibt, und wie die unentbehrlichen Rohstoffe genutzt werden. Wir werden uns genügend Zeit lassen, um den Geopfad ausgiebig zu erkunden. Nach dem Rundgang machen wir uns auf zu unserer eigentlichen Wanderung.Unser Höhepunkt: die Besteigung des Jüngstberges. Die wunderschöne Aussicht vom Gipfel lässt uns die Strapazen des teilweise sehr steilen Aufstiegs ganz sicher gleich vergessen.


 

05. November 2020 >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Kriegesgräber

Treffpunkt: 13.30 Uhr, An den üblichen Haltestellen
Wegstrecke: Gleishorbach – Friedhof  - Rundwanderweg
Wanderzeit: Ca.  2 Std.
Abschluss: Gaststätte in Gleiszellen
Wanderführung: Hermann Landau


 

19. November 2020>> Donnerstag

Seniorenwanderfahrt

Über den Hasenteller

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Farrenwiese
Wegstrecke: Stephanstahl – Hasenteller – Kurzer Dümpel – Schwimmbad
Wanderzeit: Ca. 1,5 Std.
Abschluss: Dorfstübel
Wanderführung: Hermann Landau


 

21. November 2020 >> Samstag

Junge Familie

Adventsbasteln uff de Hitt

Treffpunkt: 12.30 Uhr, PVW Wanderheim  DICKE EICHE

Organisation: Simone und Jochen Rödig.

Keine Anmeldung erforderlich!

Kinder, kommt zum Wanderheim!Im Nebenzimmer basteln wir gemeinsam Weihnachtsschmuck und Weihnachtsdekoration. Nebenbei naschen wir Lebkuchen, erstes Weihnachtsgebäck und trinken süßen Kinderpunsch. Wir freuen uns über alle die kommen und mitmachen!


 

22. November 2020 >> Sonntag

Tageswanderung

Eyberg bei Dahn

Treffpunkt: 13.00 Uhr, eigene PKWs Penny Markt
Wegstrecke: Dahn/ Parkplatz am Schwimmbad – Rundweg – Eyberg – Parkplatz
Wanderzeit: Ca. 2 Std.
Abschluss: Sportpark
Wanderführung: Jutta und Michael Keiser

Diese einfache und mittellange Rundwanderung führt über den Gipfel des Großen Eyberges (513 m) und zurück nach Dahn. Unterwegs passieren wir zahlreiche spektakuläre Felsformationen wie den Jungfernsprung, den Napoleon- und den Schillerfelsen. Auch tolle Rast- und Aussichtspunkte müsst ihr nicht missen. Besonders schön ist der Blick vom 18 Meter hohen, zwischen 1945 und 1949 vom französischen Militär errichteten, Stahlfachwerkturm auf dem Gipfel des Eyberges. Euer Blick kann hier weit über das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen schweifen.


 

03. Dezember 2020 >> Donnerstag

Seniorenwanderung

Nikolauswanderung

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Wasgauschule
Wegstrecke: Neding – Friedhof – Katharinenkapelle – Wölfel
Wanderzeit: Ca. 2 Std.
Abschluss: Beim Wölfel in de Zwickerstubb’
Wanderführung: Familie Morio


 

17. Dezember 2020 >> Donnerstag

Seniorenspaziergang

Weihnachtsfeier

Treffpunkt: 14.00 Uhr, TVH Gaststätte
Wegstrecke: Ihr findet euren Weg
Wanderzeit: Ca. 1 Std.
Abschluss: Weihnachtsfeier in der TVH Gaststätte


 

27. Dezember 2020 >> Sonntag

Jahresabschlusswanderung

Altbekannte Wege zum Abschluss

Treffpunkt: 11.00 Uhr, Schützenhaus
Wegstrecke: Stopper- Ankers Kreuz – Weimersberg – Wasgaufreibad – Weidental – Hinterer Deich – Kurzer Dümpel – Hasenteller- Ebenfällter – Wanderheim – Hühnerstein – – Weimersborn – Schnapspfad – Stopper
Wanderführung: Vorstand PWV Hauenstein

Weihnachten ist vorbei, Silvester steht vor der Tür – machen wir uns noch einmal auf den Weg durch unseren winterlichen Wald.Vorbei kommen wir am Hühnerstein, der wohl noch nie ein Huhn gesehen hat. Das Internet weiß zu der Bezeichnung: „Das volkstümliche Hinkelstein, für einen Menhir, bildete sich im Mittelalter aus. Irgendwann wurde das Wort Hünenstein(Riesenstein) nicht mehr richtig verstanden und vermutlich über Hühnerstein zu Hinkelstein abgewandelt“ – oder umgekehrt: von Hinkel- zu Hühnerstein? Dann war ja vielleicht unser Hühnerstein auch eher mal ein kultischer Hünenstein?